Was hat Google Helpout mit dem Ende von Hangpay zu tun?

Die frappierende Ähnlichkeit der Google Helpouts mit der von mir in diesem Blog vorgestellten Hangpay Geschichte haben mich nicht ruhen lassen.

Meine heutige Recherche hat ergeben, das es bei Hangpay Ende April, Anfang Mai totenstill geworden ist.

Hangpay Google plus

Letzter Eintrag auf der Seite von Hangpay in Google+ am 29.04.2013 Quelle: Screenshot Google+

 

Hangpay Twitter

Letzter Retweet auf der Hangpay Twitterseite am 8. Mai 2013 Quelle: Screenshot Twitter Seite Hangpay

Was weiter verwundert, ist das die Domain Hangpay zum Verkauf frei angeboten wird. gegeben ist. Ein so erfolg versprechendes Projekt lässt man doch nicht einfach fallen wie eine heiße Kartoffel? Was ist da passiert. Auf der Seite von curiousminds.com ist Hangpay noch als Projekt aufgeführt. Dieser Startup Inkubator hat Hangpay mit in den Markt gebracht. Die Emails für die Anmeldung und Durchführung des Dienstes lauteten alle auf diese Domain.

Hangpay bei curiousminds.com

Hangpay bei curiousminds.com

Was ist passiert mit Hangpay? Hat Google die Idee aufgekauft, weil sie so gut war und super zu Hangouts passt?

Schon Ende Juli meldete Techchrunch:

Meet Helpouts, Google’s Secret Project That Turns Hangouts Into A Commerce Platform

In dem Artikel sind Screenshots von Helpoutseiten abgebildet. Auf einer der Abbildungen ist eine Webadresse zu sehen. Eingegeben, führt sie direkt zur inzwischen veröffentlichten Helpoutseite unter https://tee.sandbox.google.com/.

Techchrunch spricht von einer Echtzeit-Handelsplattform die seit Ende Juni intern getestet wird. Zwischen Ende April, dem Aktivitätsstopp bei Hangpay und Ende Juni liegen gerade mal 2 Monate. Das zwingt einen ja förmlich zu linearem Denken, das der Stopp von Hangpay etwas mit Helpouts zu tun hat.
Die andere Möglichkeit ist, das die Macher von Hangpay irgendwie mit bekommen haben, dass Google etwas Ähnliches in den Markt bringen will und dann sofort alles eingestellt haben. Klingt irgendwie unwahrscheinlicher als meine erste Annahme, oder?
Hier noch zwei Screenshots der Helpouts:

 

Hangpay Google plus

Helpout Screenshot Quelle: Techcrunch

 

Hangpay Google plus

Helpout Screenshot Quelle: Techcrunch

 Nachtrag 4. September 2013

Heute habe ich eine Antwort auf meine Email an curiousminds.com erhalten:

Antwort von Hangpay

 

Laut der Mail gibt es Hangpay weiterhin, aber sie haben auch mit Erstaunen fest gestellt, dass Google komischerweise eine  ähnliche Idee hatte und sofort umgesetzt hat. Für einen Ideenklau Das Google die Idee von Hangpay abgekupfert hat, dafür haben sie keine Beweise. Gekauft wurde Hangpay auch nicht.